Reizdarm Dr. Friedrich A. WeiserDiagnose, Therapie, Vorbeugung
Laut aktuellen Meldungen sollen allein im deutschsprachigen Raum über 15 Millionen Menschen an einem Reizdarm (Colon irritable) leiden.
Betroffene leben manchmal schon jahrelang mit teilweise äußerst heftigen Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Übelkeit und/oder Verstopfung und einer ebenso langen Therapiegeschichte.
 
In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie ein Reizdarm nur durch umfassende spezifische Untersuchungen diagnostiziert werden kann und mit welchen therapeutischen Maßnahmen man ihm zu Leibe rücken kann – vom bewährten Hausmittel über Ernährungsumstellungen, eine psychotherapeutische Begleitung oder Mikronährstoffgabe bis hin zu den neuesten Medikamenten. Letztlich werden Betroffene u.U. mehrere Wege ausprobieren müssen, bis sie wirksame Linderung oder sogar Heilung erfahren. Aber jeder Versuch ist es wert.

Erhältlich im Verlagshaus der Ärzte

NEWSLETTER

facebook_page_plugin
So erreichen Sie uns - mit Google Maps